AVGS – Aktivierungs- & Vermittlungsgutschein

Heranführung an den Ausbildungs- und Arbeitsmarkt – Bewerbungstraining

Maßnahmenziel

Die Teilnehmer erwerben Sicherheit in der Kommunikation im beruflichen Kontext und erlernen Präsentationstechniken. Des Weiteren verbessern Sie Ihre Karrierechancen durch ein gut fundiertes Wissen über Bewerbungsmaßnahmen. Sie sind dazu in der Lage mittels Textverarbeitungs-, Bildbearbeitungs- und einem Dokumentverwaltungsprogramm eine korrekte und ansprechende Bewerbung zu gestalten.
• Persönliches Coaching und individuelle Unterstützung beim Erstellen von Bewerbungsunterlagen
• Bewerbungstraining u. a. Eigenmarketing, Jobsuche und Vorstellungsgespräche
• Einführung in die JOBBÖRSE der Agentur für Arbeit

Maßnahmeninhalte

Bewerbungstraining:
• Optimierung von Deckblatt, Lebenslauf und Anschreiben
• Layout-Gestaltung der Bewerbungsmappe am PC
• Formulierung für Anschreiben/ Arbeiten mit Textbausteinen
• Schreibtraining in deutscher Rechtschreibung und Grammatik
• Initiativbewerbung
• Email-Bewerbung
• Tipps für das Bewerbungsfoto
• Hinweise zu Praktikum- und Arbeitszeugnissen
• Tipps für die telefonische Kontaktaufnahme zu Arbeitgebern
• Vorbereitung auf Vorstellungsgespräche
• Der typische Ablauf eines Vorstellungsgesprächs
• Durchspielen typischer Fragen im Vorstellungsgespräch
• Äußeres Erscheinungsbild bei der Kontaktaufnahme beim Bewerbungsgespräch Auswahlverfahren und Assessment-Übungen
(Interview, Diskussion, Präsentation etc.) auf an die Teilnehmer angepasstem Niveau

Dauer

Teilzeit: 10 Tage / 40 UE

Zielgruppe

Dieser Lehrgang richtet sich vor allem an arbeitsuchende Personen mit ersten Berufserfahrungen, Fachkräfte, Führungskräfte und Wiedereinsteiger aus allen Branchen

Teilnahmevoraussetzung

• Sicherer Umgang mit dem lateinischen Alphabet
• Eine entsprechende Einstufung und Auswertung
• Persönliches Beratungsgespräch
• Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein nach §45 Abs.1 Satz 1 Nr.2 SGBIII

Bewerbungscoaching mit privater Arbeitsvermittlung
von Arbeitsuchenden in ein sozialversicherungspflichtiges Beschäftigungsverhältnis

Maßnahmenziel

Die Teilnehmer erwerben Sicherheit in der Kommunikation im beruflichen Kontext und erlernen Präsentationstechniken. Des Weiteren verbessern Sie Ihre Karrierechancen durch ein gut fundiertes Wissen über Bewerbungsmaßnahmen. Sie sind dazu in der Lage mittels Textverarbeitungs-, Bildbearbeitungs- und einem Dokumentverwaltungsprogramm eine korrekte und ansprechende Bewerbung zu gestalten.
• Persönliches Coaching und individuelle Unterstützung beim Erstellen von Bewerbungsunterlagen
• Bewerbungstraining u. a. Eigenmarketing, Jobsuche und Vorstellungsgespräche
• Einführung in die JOBBÖRSE der Agentur für Arbeit
• Unterstützung bei der Kontaktaufnahme und Vermittlung zu Arbeitgebern in der Region

Maßnahmeninhalte

Bewerbungstraining:
• Optimierung von Deckblatt, Lebenslauf und Anschreiben
• Layout-Gestaltung der Bewerbungsmappe am PC
• Formulierung für Anschreiben/ Arbeiten mit Textbausteinen
• Schreibtraining in deutscher Rechtschreibung und Grammatik
• Initiativbewerbung
• Email-Bewerbung
• Tipps für das Bewerbungsfoto
• Hinweise zu Praktikum- und Arbeitszeugnissen
• Tipps für die telefonische Kontaktaufnahme zu Arbeitgebern
• Vorbereitung auf Vorstellungsgespräche
• Der typische Ablauf eines Vorstellungsgesprächs
• Durchspielen typischer Fragen im Vorstellungsgespräch
• Äußeres Erscheinungsbild bei der Kontaktaufnahme beim Bewerbungsgespräch Auswahlverfahren und Assessment-Übungen (Interview, Diskussion, Präsentation etc.) auf an die Teilnehmer angepasstem Niveau
• Überblick über den aktuellen Arbeitsmarkt im Elektrobereich
Private Arbeitsvermittlung:
• Kennenlernen verschiedener Berufe und Tätigkeiten
• Ausblick auf künftige Entwicklungen am Arbeitsmarkt
• Kennenlernen verschiedener Tätigkeitsfelder zur beruflichen Orientierung
• Eignungsüberprüfung
• Überprüfen der beruflichen Zielvorstellung(en)
• Vermittlung in ein sozialversicherungspflichtige Beschäftigung

Dauer

Teilzeit: 10 Tage / 40 UE

Zielgruppe

Dieser Lehrgang richtet sich vor allem an arbeitsuchende Personen mit ersten Berufserfahrungen, Fachkräfte, Führungskräfte und Wiedereinsteiger aus allen Branchen

Teilnahmevoraussetzung

• Sicherer Umgang mit dem lateinischen Alphabet
• Eine entsprechende Einstufung und Auswertung
• Persönliches Beratungsgespräch
• Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein nach §45 Abs.1 Satz 1 Nr.2 SGBIII

Berufsvorbereitende Deutschkenntnisse –
Bewerbungscoaching mit privater Arbeitsvermittlung von Arbeitssuchenden in ein sozialversicherungspflichtiges Beschäftigungsverhältnis

Maßnahmenziel

Berufsvorbereitende Deutschkentnisse:
• Ankommen: Familie und Verwandte, Wohn- und Lebensformen
• Zu Hause: Mitteilungen im Mietshaus, Zusammen leben
• Essen und Trinken: In der Kantine, Essen gehen
• Arbeitswelt: Telefongespräche am Arbeitsplatz, Arbeit und Freizeit
• Sport und Fitness: Anmeldung beim Sportverein, Aktiv bleiben
• Schule und Ausbildung: Schule, Aus- und Weiterbildung, mein Berufsweg
• Feste und Geschenke: Hochzeit, Geschenke, Ein Fest planen

Bewerbungstraining:
• Optimierung von Deckblatt, Lebenslauf und Anschreiben
• Layout-Gestaltung der Bewerbungsmappe am PC
• Formulierung für Anschreiben/ Arbeiten mit Textbausteinen
• Schreibtraining in deutscher Rechtschreibung und Grammatik
• Initiativbewerbung
• Email-Bewerbung
• Tipps für das Bewerbungsfoto
• Hinweise zu Praktikum- und Arbeitszeugnissen
• Tipps für die telefonische Kontaktaufnahme zu Arbeitgebern
• Vorbereitung auf Vorstellungsgespräche
• Der typische Ablauf eines Vorstellungsgesprächs
• Durchspielen typischer Fragen im Vorstellungsgespräch
• Äußeres Erscheinungsbild bei der Kontaktaufnahme beim Bewerbungsgespräch Auswahlverfahren und Assessment-Übungen (Interview, Diskussion, Präsentation etc.) auf an die Teilnehmer angepasstem Niveau
• Überblick über den aktuellen Arbeitsmarkt im Elektrobereich

Private Arbeitsvermittlung:
• Kennenlernen verschiedener Berufe und Tätigkeiten
• Ausblick auf künftige Entwicklungen am Arbeitsmarkt
• Kennenlernen verschiedener Tätigkeitsfelder zur beruflichen Orientierung
• Eignungsüberprüfung
• Überprüfen der beruflichen Zielvorstellung(en)
• Vermittlung in ein sozialversicherungspflichtige Beschäftigung

Maßnahmeninhalte

Teilnehmer frischen ihre Deutschkenntnisse auf und:
• verstehen kurze Fachgespräche zum Berufsfeld
• können mit Muttersprachlern Gespräche zum eigenen Berufsfeld führen
• können Texte zum eigenen Fachgebiet lesen und verstehen
• können Projekte / Arbeitsabläufe beschreiben
• können einfache E-Mails und Briefe bearbeiten sowie einfache Telefonate führen

Sie erwerben Sicherheit in der Kommunikation im beruflichen Kontext und erlernen Präsentationstechniken. Des Weiteren verbessern Sie Ihre Karrierechancen durch ein gut fundiertes Wissen über Bewerbungsmaßnahmen. Sie sind dazu in der Lage mittels Textverarbeitungs-, Bildbearbeitungs- und einem Dokumentverwaltungsprogramm eine korrekte und ansprechende Bewerbung zu gestalten.

Persönliches Coaching und individuelle Unterstützung beim Erstellen von Bewerbungsunterlagen
• Bewerbungsunterlagen erstellen
• Vorstellungsgespräch – mögliche Fragen von Personalverantwortlichen
• Vorstellungsgespräch – mögliche Fragen von Bewerberinnen/Bewerbern
• Einführung in die JOBBÖRSE der Agentur für Arbeit
• Unterstützung bei der Kontaktaufnahme und Vermittlung zu Arbeitgebern in der Region

Dauer

Teilzeit: 10 Tage / 40 UE

Zielgruppe

Dieser Lehrgang richtet sich vor allem an arbeitsuchende Personen mit ersten Berufserfahrungen, Fachkräfte, Führungskräfte und Wiedereinsteiger aus allen Branchen mit Deutschkenntnissen. Auch für Teilnehmende die ihre Deutschkenntnisse verbessern wollen.

Teilnahmevoraussetzung

• Sicherer Umgang mit dem lateinischen Alphabet
• Eine entsprechende Einstufung und Auswertung
• Persönliches Beratungsgespräch
• Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein nach §45 Abs.1 Satz 1 Nr.2 SGBIII